Über uns

 

Gemeinsam Kinder sicher und stark machen!

Die Geheimnisse, um die Sicherheit von Kindern zu erhöhen!

Kinder vor Gewalt und Missbrauch zu schützen ist das Ziel der Sicher-Stark-Initiative. Wichtige Voraussetzung dafür ist es, schon frühzeitig das Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl von Kindern zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern – zu Hause, in der Schule, auf der Straße, im Internet oder Sportverein.

Gemeinsam mit den Grundschulen möchten wir Sie dabei unterstützen, Kinder sicher und stark zu machen. Bekannt geworden ist die Sicher-Stark-Initiative bereits vor über fünfzehn Jahren und hat in der Zwischenzeit über 500.000 Kinder und Eltern geschult. Machen Sie mit und spenden Sie, damit Kindesmissbrauch ein Ende hat.

Ihr Erfolg für den Kinderschutz 

Mit Gründung der Sicher-Stark-Initiative haben wir uns zum Ziel gesetzt, im Vorfeld etwas zu tun und nicht abzuwarten, bis wieder ein Kind misshandelt, verletzt oder gar getötet wurde. Kinder präventiv vor Gewaltverbrechen und sexuellem Missbrauch zu schützen ist heute äußerst wichtig. Denn die Kleinsten unserer Gesellschaft brauchen unsere besondere Fürsorge. Auch für das Internet mit seinen Risiken gilt: Vorbeugung ist der beste Schutz.

Das Expertenteam

Der Name „Sicher-Stark“ steht für eine der führenden Non-Profit-Organisationen auf dem Gebiet der Gewaltprävention an Grundschulen, für moderne, zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland Sicher-Stark längst eine feste Größe bei anspruchsvollen Veranstaltungen zum sensiblen Bereich des Kinderschutzes.

Über 200 Mitarbeiter sind für die soziale Initiative im Jahr aktiv tätig, viele ehrenamtlich. Einige von ihnen möchten wir Ihnen hier gern vorstellen.

 

Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Helmut Zöpfl

  • Lehrbefugnis als Universitätsdozent
  • Habilitierter Dozent an der Pädagogischen Hochschule München
  • Ordentlicher Professor an der Universität München, Lehrstuhl für Schulpädagogik
  • Mitglied der Kommission Lehrplan Grundschule
  • Mitglied der Kommission Lehrplan Hauptschule
  • 2. Vorsitzender der Bayerischen Erwachsenenbildungsakademie (EBA) im Sport
  • Leiter der Einrichtung Unterrichtsmitschau und Didaktische Forschung an der Universität München
Forschungsprojekte:
  • Das Menschenbild in Kinder- und Jugendsendungen des Fernsehens
  • Orientierungsmuster bei Jugendlichen (Grund- und Hauptschule)
  • Auswirkung von verbaler Gewalt bei Kindern und Jugendlichen
Auszeichnungen:
1978 Schwabinger Kunstpreis der Stadt München für Literatur
1979 Bayerischer Poetenthaler
1987 Pfaffenhofener Ilmgau-Preis
1987 Bundesverdienstkreuz
1990 Sigi-Sommer-Preis
1992 Gotteszeller Heimat- und Literaturpreis
1993 Bayerischer Verdienstorden
1995 Oberbayerischer Kulturpreis
1996 Pasinger Kunstpreis
1996 Ehrennadel des Bayerischen Landessportverbandes
1997 Le Président Diplôme et la Medaille d’Or de Recherche de la Qualité vom Ordre de Saint Fortunat
1998 Bayerischer Löwe für Brauchtumspflege
1998 Fritz-Betzwieser-Kulturpreis
1998 Orden „Für nix und wieder nix”
2000 Ludwigspreis


Prof. Dr. Dr. habil. Werner Sacher
  • 1966 bis 1974 Schuldienst in Unter- und Mittelfranken; begleitend Zweitstudium und Promotion;
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Staatsinstitut für Schulpädagogik in München;
  • Professor an der Universität Augsburg
  • Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Forschung und Publikationen über Schul- und Bildungsgeschichte, Medienpädagogik, Allgemeine Didaktik, Schulentwicklung und Elternarbeit
Bücher:

Werner Sacher (2008): Elternarbeit. Gestaltungsmöglichkeiten und Grundlagen für alle Schularten. Bad Heilbrunn

Werner Sacher (2009): Lehrerbücherei Grundschule-Kompakt: Elternarbeit schülerorientiert. Grundlagen und Praxismodelle. Für die Jahrgänge 1 bis 4 (erschienen im Cornelsen-Verlag).


Dr. phil Bettina Küpper-Latusek

Politologin, M.A., Philosophin, Dr. phil

  • 1983-1991 Albertus-Magnus-Universität zu Köln
  • Hauptfach: Politologie; Nebenfächer: Ägyptologie, Philosophie
  • Akademischer Abschluss: Magister Artium (M.A.), 1991
  • 1995-2001 Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  • Hauptfach: Philosophie; Nebenfächer: Ägyptologie, Politologie
  • Akademischer Abschluss: Promotion (Dr. phil.), 2001
  • Berufliche Tätigkeit: Trainerin für Kommunikation, Bewerbung, Konfliktbewältigung
  • Nachhilfe- / Förderlehrerin für Deutsch, Englisch, Geisteswissenschaften Kl. 1-13
  • Dozentin für Wirtschaft und Soziales (WiSo, BWL, VWL, Recht, Politik)
  • Coaching
  • Sonstiges: Mutter von zwei Kindern

Ralf Schmitz

führender Experte in der Gewaltprävention an Grundschulen

Ralf Schmitz ist in Deutschland der führende Experte in Sachen Gewaltprävention an Grundschulen und was er darüber weiß, das hat er für seinen Hörbücher „Achtung! Starkes Kind!“, in DVDs und in E-Books festgehalten. Auch ein Sicher-Stark-Sorglospaket, das Sie im Sicher-Stark-Shop bestellen können, hilft Eltern, Kindern und Lehrkräften.

Wolfgang Overkamp

Sozialpädagoge FH/NL, systemischer Familientherapeut und Supervisor, Mediator

  • Langjährige Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern
  • Anerkannte Weiterbildungen in Mediation, systemischer Familientherapie und Supervision
  • Seit 2001 freiberufliche Tätigkeit als Familientherapeut, Supervisor und Mediator (Vermittler bei Konflikten z. B. Trennung/Scheidung)
  • Entwicklung verschiedener geschlechtsspezifischer Therapiekonzepte für Jungen mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Initiator und Leiter zahlreicher sozialer Projekte für Eltern, Kinder und Jugendliche
  • verheiratet und Vater von 3 Söhnen (23, 21 und 5 Jahre alt).

David Belcher
  • Präventionsberater und Pressearbeit beim Sicher-Stark-Team
  • selbstständiger Trainer/Berater und Coach im Bereich Dialogmarketing, Marketing, Vertriebs- und Betriebskommunikation
  • 1997 bis 1999 Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation am  Berufsbildungszentrum in Fulda
  • 1999 Ausbildung zum Ausbilder (IHK)

 

Inge Boudemagh

Diplom-Sozialpädagogin, Berufsschullehrerin, Sekundarstufe: II

  • Studium Sozialpädagogik, Lehramt Sek. II berufliche Fachrichtung
  • Studium Kunst und Design
  • Sozialtherapieausbildung am Fritz-Pearls-Institut
  • Tätigkeit als Berufsschullehrerin an Berufskollegs
  • Sozialpädagogische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe nach dem KJHG im Auftrag von Jugendämtern
  • Praxismanagement und Patientenconsulting in einer Facharztpraxis für Neurochirurgie
  • Freischaffende Künstlerin mit Ausstellungen im In- und Ausland
  • Fundraising für Sicher-Stark

Uwe Heissler

Diplom-Soziologe

  • Diplom-Soziologe mit Schwerpunkt Familiensoziologie und Kommunikationspsychologie
  • Diplom-Sozialwirt
  • Erfahrung in der Arbeit mit Arbeitslosen und schwierigen Seminarteilnehmern
  • Mitbegründer eines Begegnungszentrums in Hamburg-Meiendorf

Angelika Stabenow

Angelika Stabenow

Pädagogin

  • Studium Pädagogik, Sport, Biologie
  • Bildungsreferentin im familienpolitischen Bundesverband
  • Projektleiterin „Teddybärs Bewegungskiste“ − AOK-Bundesverband
  • Referentin für Familienpolitik beim Deutschen Bundestag
  • Referentin der Patientenbeauftragten des Bundesregierung
  • Inhaberin verschiedener Trainerlizenzen, u. a. tanztherapeutische Ausbildung

Dr. Kerstin Maupate Steiger

 

Dr. Kerstin Maupaté-Steiger

Lektorin, Schreibcoach, Übersetzerin (ENG-DE)

  • Linguistin, Medien-und Kommunikationswissenschaftlerin, Dr. phil.
  • Studium der Germanistik, Anglistik, Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • 2008: Promotion  an der Universität Trier (Medienwissenschaft, Germanistische Linguistik)
  • 2001: Magister Artium (M.A.) an der Universität Mannheim
  • 2000: Master of Arts (MA) an der University of Waterloo/Canada
  • Lektorin, insb. für wissenschaftliche Arbeiten bei www.studi-lektor.de
  • Schreibcoach für alle akademischen Texte: von der Hausarbeit bis zur Doktorarbeit
  • Ehemals wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache in Mannheim und an der Universität Mannheim
  • Privat: verheiratet, Mutter von zwei Kindern
  • Zuständig für Textoptimierung sowie Korrektorat bei Sicher-Stark

 

André Bergmann

Diplom-Medienpädagoge

  • Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen Schwerpunkt: E-Learning und Informationsmanagement
  • Langjährige Erfahrung in der beruflichen Beratung von Führungskräften und Akademikern
  • Langjährige Erfahrung als Dozent und Trainer in IT-Anwendungen und Beratungskonzepten
  • Freiberuflicher Journalist in der Computerspiele-Industrie
  • Redaktionelle Leitung eines Online-Webportals

Christine Gaude

Rechtsanwältin

Schwerpunkt: Opferrechte

 

  • Studium an der Universität Potsdam, mit praktischer Ausbildung in Berlin und Bremen
  • Referendariat in Berlin, Cottbus und Singapur
  • Tätigkeiten u.a. im Deutschen Bundestag –Petitionsausschuss und Parlamentarische Dienste − und in einer deutschen Wirtschaftskanzlei im englischsprachigem Ausland
  • Homepage: www.opferanwalt-bundesweit.de

Birgit Schröder

Rechtsanwältin

  • geboren 1955 in Herzberg/Harz
  • nach der Grundschule in Letmathe/Sauerland Gymnasium in Hofheim/Ts.
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (bis 1979)
  • Referendariat beim Landgericht Wiesbaden (bis 1981)
  • seit 1981 mit eigener Kanzlei
  • bevorzugt im Familien- und Erbrecht tätig
  • zugelassen an allen Familien-, Land- und Oberlandesgerichten in der Bundesrepublik Deutschland
  • weitere Ausbildungen: Befähigung für das Notariat, NLP, Mediation, psychologische Beraterin

Dominik Plaszewski
  • Studium International Business Studies an der Universität Paderborn
  • Ausbildung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Seit 2009 freiberuflicher Online Marketer mit Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung
  • 1 Tochter (2 Jahre)
  • Homepage: www.dpi-design.de

Grafikerin ehrenamtlich für Sicher-Stark-Team

Janka Meinken
  • seit 2004 freiberufliche Grafik-Designerin, Illustratorin und Infografikerin
  • Mutter einer Tochter (5 Jahre)
  • Homepage: www.janka-meinken.de

Michaela Sackmann

Staatlich geprüfte Informatikerin, Multimedia und Gamedevelopement,
Online-Redakteurin

  • Doppelstudium für das Lehramt an Grundschulen und Magister Artium an der Universität Passau, Schwerpunkt: Medienpädagogik
  • Mehrjährige Leitung eines Jugendhauses in Pfaffenhofen an der Roth
  • Langjährige Erfahrung in der Webkonzeption und -gestaltung
  • Zuständigkeitsbereich im Sicher-Stark-Team: Homepage, Social-Media-Bereich

 Barbara Sterzenbach Barbara Sterzenbach

Freie Lektorin ADB

Homepage: www.lektorat-sterzenbach.de

• Studium für das Lehramt an Gymnasien (Englisch/Russisch) in Hamburg

• Lehrtätigkeit in Wolverhampton/England und an Volkshochschulen

• „Methodik und Didaktik des fremdsprachlichen Deutschunterrichts“ am

Goethe-Institut München mit Abschluss-Zertifikat

• Freie Journalistin beim Heinrich Bauer Verlag Hamburg

• Freie schriftstellerische und Übersetzertätigkeit

• Nachhilfelehrerin für Deutsch und Englisch

• Ausbildung zur Freien Lektorin ADB bei der Akademie des Deutschen                  Buchhandels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.